Staatskalender des Fürstentums Liechtenstein

Staatsgerichtshof (StGH)

Der Staatsgerichtshof ist zuständig insbesondere für den Schutz der verfassungsmässig gewährleisteten Rechte. Er entscheidet bei Kompetenzkonflikten zwischen Gerichten und Verwaltungsbehörden, bei Wahlbeschwerden sowie bei Ministeranklagen. Ferner kann er die Verfassungsmässigkeit von Gesetzen und Staatsverträgen sowie die Verfassungs-, Gesetz- und Staatsvertragsmässigkeit von Verordnungen prüfen.

Der Staatsgerichtshof besteht aus fünf Richtern und fünf Ersatzrichtern, die vom Landtag gewählt und vom Landesfürsten ernannt werden. Der Präsident des Staatsgerichts­hofes und die Mehrheit der Richter müssen das liechtensteinische Landesbürgerrecht besitzen. Die Amtsdauer beträgt fünf Jahre. Die Amtsdauer ist so gestaltet, dass jedes Jahr ein anderer Richter beziehungsweise Ersatzrichter ausscheidet.

RechtsgrundlageArt. 105 der Verfassung (LR 101)
Art. 1 und 3 des Gesetzes über den Staatsgerichtshof, LGBl. 2004 Nr. 32 (LR 173.10)
Präsident
  • Hoch Hilmar, Dr. LL.M., Triesen (1.1.2017 bis 31.12.2021)
Stellvertreter des Präsidenten
  • Ritter Christian, lic. iur. M.B.L. HSG., Vaduz (1.1 2015 bis 31.12.2019)
Richter
  • Beck Marzell, lic. iur., Vaduz (1.1.2016 bis 31.12.2020)
  • Bussjäger Peter, Univ.-Doz. Dr., Bendern (1.1.2018 bis 31.12.2022)
  • Ehrenzeller Bernhard, Prof. Dr., St. Gallen (1.1.2014 bis 31.12.2018)
Ersatzrichter
  • Berka Walter, o.Univ.-Prof. Dr., Salzburg (1.1.2018 bis 31.12.2022)
  • Ender Marco, lic.iur. LL.M., Ruggell (1.11.2017 bis 31.12.2019)
  • Schindler Benjamin, Prof. Dr., St. Gallen (1.1.2014 bis 31.12.2018)
  • Vogt Hugo, Dr., Balzers (1.1.2017 bis 31.12.2021)
  • Wille Markus, lic. iur, Balzers (1.1.2016 bis 31.12.2020)
PostadressePeter-Kaiser-Platz 1
Postfach 729
9490 Vaduz
Telefon+ 423 265 22 22
© 2013 - Ein Service der Regierung des Fürstentums Liechtenstein, www.regierung.li